Ihre Gastgeber im
Clubhaus des FC Neibsheim


freuen sich auf Ihren Besuch!


ktuell:


 
Zwei späte Treffer beim Sieg gegen Heidelsheim
Der FC Neibsheim empfing am Mittwochabend den FC Heidelsheim 2 und zahlreiche Zuschauer mussten lange auf die Entscheidung warten. Bei hochsommerlichen Temperaturen spielten beide Teams trotzdem munter nach vorne. Die Gäste mussten wie der FCN auf einige Spieler verzichten, beim FC Heidelsheim schnürte sogar Trainer Eugen Seibert nochmals die Fußballschuhe. Die Hausherren hatten mehr Spielanteile, doch manchmal kam der letzte Pass nicht oder man rieb sich zu sehr in Einzelaktionen auf. So bleib es beim torlosen Unentschieden, bis der souveräne Schiedsrichter Harald Mayer zur Pause bat. Nach dem Seitenwechsel wurden die Angriffe des FC Neibsheim zielstrebiger, aber ein Treffer wollte nicht fallen. Heidelsheim hätte auch in Führung gehen können, doch FC-Torhüter Philipp Mindler entschärfte einen Kopfball von Firat Deniz aus kurzer Distanz reaktionsschnell. Der umjubelte Führungstreffer gelang dem fleißigen Antreiber Giuseppe Brancato in der 83. Minute. Er tankte sich druckvoll durch, zog aus 22 Metern ab und ließ Gästetorwart Samuel Ochs keine Chance. In der 86. Spielminute durfte beim FC Neibsheim nochmals gejubelt werden, als Tankah Mouiche seine starke Leistung mit dem 2:0-Endstand belohnte.
Es spielten: Philipp Mindler (Tor), Florian Neimayer, Sven Steimel, David Bacher, Vicente Deltell (46. Sebastian Frohnert), Florian Strobel, Joel Tamba, Dennis Kral (73. David Pitz), Tankah Mouiche, Giuseppe Brancato, Philipp Schneider
Die zweite Mannschaft erreichte am Dienstagabend im Spiel gegen die SG Oberhausen 3/Huttenheim 3 ein 1:1-Unentschieden. Den FC-Treffer erzielte Manuel Wieland per Foulelfmeter.
Am Sonntag fährt der FCN zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Bruchsal und trifft dort auf den SV 62 Bruchsal. Spielbeginn bei der 2. Mannschaft ist um 13.15 Uhr. Die 1. Mannschaft beginnt um 15 Uhr.