Ihre Gastgeber im
Clubhaus des FC Neibsheim


freuen sich auf Ihren Besuch!


ktuell:


 
Übersicht der Jugendmannschaften

Im Zuge der vergangenen Winterfeier des FC Neibsheim nutzte der Verein die Gelegenheit, um alle Kinder und Jugendlichen beginnend beim Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen über die Bambinis bis hin zur A-Jugend und den Zumba-Mädels mit einem nachträglichen Weihnachtsgeschenk zu überraschen. Die Jüngsten bekamen ein T-Shirt passend mit der Aufschrift "Turnzwerge" - die Älteren wurden mit einer modernen und hochwertigen Trainingsjacke ausgestattet.

                    Viel Spaß beim Kennenlernen unserer Jugendmannschaften!



Jugendleitung

alt

Frank Matthes
Näherer Kirchberg 20
75015 Bretten
07252 / 1881
01577 / 2395676

Marcel Löffler

75015 Bretten
07252 / 5611153
0176 / 72382029

alt

Frederic Grässel

75015 Bretten
07252 / 7781101
0160 / 5345805

Linda Knopp

75015 Bretten

0




Ein wichtiger Bestandteil des FC Neibsheim ist seine Jugendabteilung. Hier wird großen Wert darauf gelegt den Kindern mit Spaß das Fußball spielen zu erlernen bzw. eine stetige Weiterentwicklung mit zunehmendem Alter zu erlangen. So werden zur Zeit ca. 145 Kinder und Jugendliche von 17 Betreuern in den Jugendmannschaften Bambini, F-, E-, D-,C-, B- und A-Jugend betreut. Seit dieser Saison freuen wir uns auch über vier Mädchenmannschaften.  Neben dem Training und den Verbandsspielen werden viele weitere Aktivitäten geboten. So sind Ausflüge zu Rundenabschlußfahrten  ins Allgäu  oder den Schwarzwald, Trainingslager, Auftritte bei der Weihnachtsfeier, Teilnahme an Turnieren, Altpapiersammlung und Schrottsammlung nur einige Beispiele die Gemeinschaft auch außerhalb des Spielbetriebes zu erhalten bzw. zu fördern. Dies hat sich zwischenzeitlich auch in den umliegenden Gemeinden herumgesprochen und so finden sich in den einzelnen Mannschaften neben Spielern aus Neibsheim auch talentierte Spieler aus  Gondelsheim, Heidelsheim, Bauerbach, Diedelsheim, Flehingen und Bretten. Interessierte Spieler sind jederzeit herzlich eingeladen unverbindlich am Training teilzunehmen. Kontaktaufnahme über den Jugendleiter.