Ihre Gastgeber im
Clubhaus des FC Neibsheim


freuen sich auf Ihren Besuch!


ktuell:


 
Generalversammlung: Georg Haag und Frank Matthes verabschiedet
Bei der alljährlichen Generalversammlung durfte Vorstand Rainer Hauk 60 interessierte Mitglieder im Clubhaus begrüßen. Zu Beginn gedachte Die Versammlung der im vergangenen Geschäftsjahr verstorbenen Ehrenmitglieder bzw. Mitglieder Leo Kraut, Stefan Schwager und Gerhard Müller. Den Reigen der Rechenschaftsberichte eröffnete Schriftführer Thomas Klein mit einer chronologischen Übersicht der Vereinsaktivitäten seit der letzten Generalversammlung. Kassierer Jürgen Klein stellte den inzwischen fertig gestellten Clubhausumbau in den Mittelpunkt seiner beeindruckenden Zahlen. Die Baumaßnahmen der letzten Jahre verursachten Kosten von über 140.000 € und bescherten dem FCN neben gestiegenen Schulden eine topmoderne Vereinsanlage, die weit über die Kreisgrenzen hinaus gelobt wird. Der Fußballkreis Bruchsal überzeugte sich Ende Januar bei seiner Weihnachtsfeier in der Clubhausgaststätte vom gelungenen Umbau und DFB-Vizepräsident und Vorsitzender des Badischen Fußballverbandes, Ronny Zimmermann war bei einem Besuch im Februar ebenfalls voll des Lobes. Nach diesen großen Investitionen unter der Regie von "Bauleiter" und 2. Vorsitzenden Georg Haag steht jetzt die Schuldentilgung im Mittelpunkt. Hierfür hat der Verein ein solides Finanzkonzept, welches sich schon seit einigen Jahren bewährt, aufgestellt. Kassenprüfer Hubert Bachmann bescheinigte dem Kassier eine penible und korrekte Arbeit und schlug die Entlastung vor. Der 3. Vorsitzende und Trainer Peter Vogel blickte in seinem Bericht auf die Spiele der 1. und 2. Mannschaft zurück. Sein Dank galt der Stadt Bretten, die mit dem neuen Kunstrasenplatz in Diedelsheim sehr gute Trainingsmöglichkeiten für die Schlechtwetterperiode geschaffen hat. Präsente gab es für trainingsfleißigsten Spieler David Bacher,Stefan Schütz und Andreas Vogel. Jugendleiter Frank Matthes gab einen Überblick über alle Jugendmannschaften und Mädchenteams. Über 180 Kinder und Jugendliche werden von 17 Trainern und Betreuern unterrichtet. Überregional war man Gastgeber beim "Tag des Mädchenfußballs" und Ausrichter der Jugend-Kreispokal-Endspiele. Die AH-Abteilung kooperiert nun seit über 10 Jahren erfolgreich mit dem FV Bauerbach. Andreas Weber berichtete, dass wegen der gesunkenen Zahl an Aktiven 2015 nur wenige Spiele absolviert wurden. Für 2016 sind sowohl neue Spieler "nachgerückt", als auch bereits zahlreiche Groß- und Kleinfeldspiele und die Teilnahme an Sportfesten und Turnieren geplant. Andrea Rombel leitet die Zumba-Abteilung und freut sich bei Zumba und Zumba-Mädels über gestiegene Teilnehmerinnenzahlen. Auch Marianne Braun kann sich nicht über Beschäftigung beim Kinderturnen beklagen. Trotz der demografischen Veränderungen im Dorf, einhergehend mit sinkenden Zahlen bei den jüngeren Jahrgängen, sind ca. 50 Kinder in 3 Gruppen beim Turnunterricht in der Talbachhalle am Start. Auch das "Eltern-Kind-Turnen" verzeichnet steigende Teilnehmerzahlen und Leiterin Nicole Westermann nimmt hier ein mal wöchentlich die Allerjüngsten (ab 1 Jahr) unter ihre Fittiche.
Die erste Abstimmung des Abends war für eine Satzungsänderung nötig. Hier musste der Wortlaut bei drei Paragrafen an die Vorgaben des Finanzamtes angepasst werden, was von den Mitgliedern einstimmig abgesegnet wurde. Der Vorsitzende des "FC Neibsheim Förder & Marketing e. V." Emil Nöltner lobte die Arbeit des Vorstandsteams, hob den Mut zu weitreichenden Entscheidungen hervor und erwähnte die positive Außendarstellung des FCN. Er beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig erfolgte.
Bei den Wahlen gab es kaum Veränderungen, sowohl der 3. Vorsitzende Peter Vogel, als auch Martin Brandys und Julian Bachmann als Spielausschuss wurden erneut gewählt. Ebenfalls im Amt für weitere 2 Jahre bestätigt wurde das Festausschuss-Team mit Natalie Vogel, Heiko Albert, Peter Gerweck, Jochen Haag und Timo Westermann. Für den scheidenden 1. Jugendleiter Frank Matthes wurde noch kein Nachfolger gefunden, hier stehen noch weitere Gespräche mit geeigneten Personen an. Neu im Vorstandsteam ist als Nachfolger für Georg Haag als 2. Vorsitzender Volker Hauk. Nach dem Ende seiner Zeit als Spieler war er viele Jahre im Jugendbereich tätig und stellt sich nun erneut als Macher zur Verfügung. Zu Kassenprüfern wurden Meinrad Kratzmeier und Werner Martin gewählt. Als zusätzlicher Platzkassierer unterstützt Günter Herb zukünftig das Gremium unter Regie von Irene Frank. Georg Haag und Frank Matthes erhielten für ihre langjährige und außerordentlich erfolgreiche Mitarbeit vom Vorsitzenden Präsente. Zum Schluss dankte Philipp Hauk im Namen der Mannschaften der Vorstandschaft für ihre Arbeit und den Mitgliedern für die Unterstützung bei den Spielen. Auch eine neues Sportangebot beim FCN wurde vorgestellt: Unter Leitung von Gabi und Martin Brandys trainiert seit kurzem eine Tanzgruppe für Fortgeschrittene im Nebenraum der Talbachhalle und erfreut sich großer Beliebtheit. Nach dem gemeinsamen Singen des Vereinsliedes beendete der 1. Vorsitzende die Versammlung und man ging zum gemütlichen Teil über.