Ihre Gastgeber im
Clubhaus des FC Neibsheim


freuen sich auf Ihren Besuch!


ktuell:


 
Frauen-Team gewinnt mit 9:0 gegen Ottenhausen

Zwei Wochen nach der 0:2 Derbyniederlage gegen den VfB Bretten lies unsere Frauenmannschaft der den teilweise völlig  überforderten Gästen der TSG Ottenhausen nicht den Hauch einer Chance, gewann auch in der Höhe verdient mit 9:0 und holte sich bereits den fünften „Dreier“ im siebten Spiel.

Die erneut zahlreichen Zuschauer sahen bei herrlichem Herbstwetter toll herausgespielte Tore einer zumindest in Hälfte eins teilweise wie entfesselt aufspielenden SG.

Schon nach 10 Minuten stand es 3:0, Katharina Matthes per Abstauber nach einem Torwartfehler, Anabel Dickemann nach schöner Einzelleistung und Stefanie Martin per Kopf, nach Sarah Scherbs präziser Flanke hatten getroffen. Die SG lies den Ball und den Gegner weiterhin geschickt laufen und gestatteten dem Gegner nur sehr wenig Ballkontakte. Es dauerte allerdings bis zur 30. Minute, ehe die aufgerückte Abwehrchefin Lisa Bachmann von der Strafraumgrenze zum 4:0 traf. Anabel Dickemann, die ihre langwierige Knieprobleme wohl endgültig hinter sich hat, traf in der 42. Minute nach schönem Doppelpass mit Emely Freidinger zum 5:0 Halbzeitstand.

Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff war es erneut Mittelfeldspielerin Katharina Matthes, die mit ihrem zweiten Treffer auf 6:0 erhöhte. Die TSG Ottenhausen sicherte in Hälfte zwei nun noch mehr nach hinten ab und schaffte es, den Spielfluss der Gastgeber etwas einzudämmen. Fortan war bei unserem Team etwas „Sand im Getriebe“ und der Ball lief nicht mehr ganz so flüssig durch die Reihen. Erst als Anabel Dickemann mit ihrem dritten Treffer in der 79. Minute nach Sophie Stobers glänzender Vorarbeit auf 7:0 erhöhte, legten unsere Spielerinnen nochmals „eine Schippe“ drauf. Folge war das 8:0 der kurz zuvor eingewechselten Mareike Janson und das 9:0 durch Stürmerin Stefanie Martin, beide Treffer uneigennützig vorbereitet von Anabel Dickemann.

Bereits am kommenden Freitag empfängt unsere Frauenmannschaft die SG Büchig/Neibsheim quasi als „Vorprogramm“ der Neibsheimer Kerwe um 19.30 Uhr das Team aus Ötisheim.

Für das SG-Team waren im Einsatz:

Alexa Seiler, Vivi Brandys, Lisa Bachmann, Sara Neimayer, Katharina Matthes, Stefanie Martin, Rebecca Stuck, Sophie Stober, Anabel Dickemann, Emely Freidinger, Jenny Westermann, Tamara Bachmann, Sarah Scherb, Mareike Janson