Ihre Gastgeber im
Clubhaus des FC Neibsheim


freuen sich auf Ihren Besuch!


ktuell:


 
Niederlage in Niefern / Lisa Bachmanns Vorrunde beendet

Vollkommen chancenlos war unser Frauen-Team gegen Niefern II und war mit 0:4 gegen die mit zahlreichen Spielerinnen aus dem Oberliga-Kader gespickte Mannschaft noch gut bedient. Ohnehin dünn besetzt, musste man in den letzten 30 Minuten nach der Verletzung von Lisa Bachmann (Bänderriss), für die die Vorrunde „gelaufen“ ist,  gar in Unterzahl bestehen.

Das Fehlen der lauf- und zweikampfstarken Leistungsträgerinnen Katharina Matthes (verhindert) und Sophie Stober (Hüftprobleme) wiegte schwer. So übernahm Niefern das Spiel und drückte unser Team von Anfang an in die eigene Spielhälfte. Unser Team fand nie ein Mittel die spielstarke Nieferner Elf zu stören und musste Chnacen im Minutentakt über sich ergehen lassen. Alexa Seiler im Tor verhinderte mit mehreren Paraden, dass es bis zur Hälfte nicht höher als 0:3 stand. Frühzeitig musste bereits die grippegeschwächte Rebecca Stuck durch Jana Kornherr ersetzt werden.

Sarah Scherb musste zu allem Überfluss nach einer schmerzhaften Mittelfußverletzung nach der Pause in der Kabine bleiben. Die Coaches verabschiedeten sich in Hälfte 2 angesichts der Übermacht des Gegners von Ihrem präferierten Spielsystem „4:2:3:1“ zu Gunsten eines defensiveren Mittelfeldes und verhinderten somit zumindest die große Anzahl an weiteren Torchancen. Das 4:0 in der 60. Minute enstrang eher dem Zufall, als dem spielerischen Geschick der Gastgeber. Nur wenige Minuten der „Supergau“ für unser Team: Die seit Saisonbeginn überragende Abwehrchefin Lisa Bachmann zog sich ohne Einwirkung des Gegners einen Bänderriss zu und wird in diesem Jahr wohl nicht mehr spielen. Da unsere Mannschaft lediglich mit 13 Spielerinnen angereist war und auch Tamara Bachmann schon für Sarah Scherb eingewechselt war, musste man die letzten 25 Minuten in Unterzahl bestehen.  Dies überstand unsere junge, an diesem Tag „gebeutelte“ Truppe mit Bravour, kämpfte bravourös und lies keinen weiteren Treffer zu.

Für das SG-Team waren im Einsatz:
Sara Neimayer, Vivi Brandys, Lisa Bachmann, Stefanie Martin, Michelle Müller, Janny Westermann, Rebecca Stuck, Anabel Dickemann, Emely Freidinger, Jenny Westermann, Tamara Bachmann, Sarah Scherb, Jana Kornherr